Harakiri-Hill

Anspruchsvoll verlaufende Lauf- und Nordic Walkingstrecke.
Talaufswärts entlang des Waldweges Richtung Burgstall biegen sie nach links und laufen über einen konditionell anspruchsvollen Weg in Richtung Astegg, einem der ruhigsten und abgelegensten Teile Mayrhofens. Nach einigen Höhenmetern geht es durch den Wald ebenso anspruchsvoll bergab. In Kohlstatt angekommen geht es zuerst noch nach Kreuzlau und dann zum ersehnten Ziel. Sogar für den geländegeübten Vollblutläufer ist diese Strecke eine Herausforderung - aber die landschaftlichen Reize und die sportliche Schwierigkeit machen diese Strecke zu einem besonderen Erlebnis.

Daten zum Trailrun

Harakiri-Hill

Tirol / Mayrhofen Hippach
Distanz: 9,81 km
Höhenmeter: 596 hm
neg. Höhenmeter: 599 hm
Schwierigkeit: 3
Ausgangspunkt: Europahaus Mayrhofen
Geschätzte Dauer
1 Stunde und 48 Minuten
gpx-Datei

Klassifizierung Schwierigkeit

  1. Forstraßen, Waldwege, Wiesen – eher breit und nicht steil.
  2. Trails mit technisch einfachen Abschnitten mit wurzeligen und steinige Passagen, können kurzzeitig auch etwas steiler sein.
  3. Technischere Trails, die teils abschüssig sein können und auch steilere Abschnitte aufweisen.
  4. Trails, die technisch anspruchsvoll sind: Ausgesetzte Passagen mit leichten Seilversicherungen können vorkommen.
  5. Alpine Steige mit seilversicherten Passagen, Klettersteige bis Grad 2/3 laut UIAA*. Trittsicherheit und Schwindelfreiheit absolut erforderlich!
* Offizielle Schwierigkeitsskala im Klettern. Grad 2 bis 3 = mäßig bis mittel schwierig "Geübte und erfahrene Kletterer können Passagen dieser Schwierigkeit noch ohne Seilsicherung erklettern. Senkrechte Stellen verlangen bereits Kraftaufwand."