Penken-Trophy

Die Penken-Trophy beginnt mit einer flachen Aufwärmstrecke durch das Ortszentrum von Mayrhofen, Richtung Westen, führt dann dem Ziller flussabwärts entlang und weiter auf einem geschotterten Waldweg, bis zum Beginn des ersten Anstieges. Auf einem Steig geht es zuerst steil, dann etwas flacher durch einen Wald. Nach einem flacheren Abschnitt beginnt der zweite Anstieg über steile Trails. Danach mündet der Steig in eine flachere Asphaltstraße. Vorbei am Gschößwandhaus und saftigen Wiesen, führt die Strecke zum ersten Zielpunkt bei der Penkenbahn-Bergstation. Die abschließenden zwei Kilometer verlaufen auf einer Schotterstraße leicht ansteigend bis zum Endpunkt, der Penkenalm.

Daten zum Trailrun

Penken-Trophy

Tirol / Mayrhofen Hippach
Distanz: 11,26 km
Höhenmeter: 1.373 hm
neg. Höhenmeter: 1.204 hm
Schwierigkeit: 2
Ausgangspunkt: Europahaus Mayrhofen
Geschätzte Dauer
3 Stunden und 26 Minuten
gpx-Datei

Klassifizierung Schwierigkeit

  1. Forstraßen, Waldwege, Wiesen – eher breit und nicht steil.
  2. Trails mit technisch einfachen Abschnitten mit wurzeligen und steinige Passagen, können kurzzeitig auch etwas steiler sein.
  3. Technischere Trails, die teils abschüssig sein können und auch steilere Abschnitte aufweisen.
  4. Trails, die technisch anspruchsvoll sind: Ausgesetzte Passagen mit leichten Seilversicherungen können vorkommen.
  5. Alpine Steige mit seilversicherten Passagen, Klettersteige bis Grad 2/3 laut UIAA*. Trittsicherheit und Schwindelfreiheit absolut erforderlich!
* Offizielle Schwierigkeitsskala im Klettern. Grad 2 bis 3 = mäßig bis mittel schwierig "Geübte und erfahrene Kletterer können Passagen dieser Schwierigkeit noch ohne Seilsicherung erklettern. Senkrechte Stellen verlangen bereits Kraftaufwand."