Panorama Trail - Alternative Route

Der Panorama Trail ist die perfekte Trailrunning Route in den Bergen von Saalbach! Diese alternative Variante meidet die Gipfel im Gegensatz zur Hauptroute des Panorama Trail.


Der Panorama Trail - Alternative Route ist wie sein großer Bruder, der Panorama Trail, ein wirklich einzigartiger und aussichtsreicher Trail Run in Saalbach mit allem, was das Trailrunner Herz höher schlagen lässt. Idealerweise startet man bei einer der modernsten Gondelbahnen Europas, der 12er KOGEL Bahn mit einer komfortablen Bergfahrt. Oben am Zwölferkogel angekommen, startet man den ausdauernden Lauf über zahlreiche Gipfel und Kogel bis zum Schattberg, wo wiederum eine Gondelfahrt ins Tal die Gelenke schont. Das Panorama besticht durch die Hohen Tauern im Süden mit Großglockner, Großvenediger und die Kalkalpen im Norden.

Entlang der gesamten Strecke des Panorama Trail - Alternative Route befindet man sich auf nahezu konstantem Höhenniveau auf ca. 2.000 Hm. Im Gegensatz zum Panorama Trail, werden hier vor allem die Alternativrouten am Fuße eines jeden Gipfels anvisiert. So beinhaltet dieser Lauf relativ wenig Gipfelsiege.

Die Strecke empfiehlt sich auch in entgegengesetzter Richtung.

Daten zum Trailrun

Panorama Trail - Alternative Route

Salzburg / Saalbach/Hinterglemm
Distanz: 17,39 km
Höhenmeter: 772 hm
neg. Höhenmeter: 743 hm
Ausgangspunkt: Hinterglemm Zwölferkogelbahn Bergstation
Geschätzte Dauer
2 Stunden und 56 Minuten
gpx-Datei

Klassifizierung Schwierigkeit

  1. Forstraßen, Waldwege, Wiesen – eher breit und nicht steil.
  2. Trails mit technisch einfachen Abschnitten mit wurzeligen und steinige Passagen, können kurzzeitig auch etwas steiler sein.
  3. Technischere Trails, die teils abschüssig sein können und auch steilere Abschnitte aufweisen.
  4. Trails, die technisch anspruchsvoll sind: Ausgesetzte Passagen mit leichten Seilversicherungen können vorkommen.
  5. Alpine Steige mit seilversicherten Passagen, Klettersteige bis Grad 2/3 laut UIAA*. Trittsicherheit und Schwindelfreiheit absolut erforderlich!
* Offizielle Schwierigkeitsskala im Klettern. Grad 2 bis 3 = mäßig bis mittel schwierig "Geübte und erfahrene Kletterer können Passagen dieser Schwierigkeit noch ohne Seilsicherung erklettern. Senkrechte Stellen verlangen bereits Kraftaufwand."