Lasbergerl

Nicht weit weg von Freistadt, im unteren Mühlviertel, liegt der ruhige Ort Lasberg. Hier sind keine hohen Berge zu finden, dafür aber viele ‚Bergerl‘ und wunderbare Trails.



Für die Hausstrecke der Mühl4Trailer starten wir beim Sportzentrum in Lasberg (hier kann gratis geparkt werden). Den ersten Kilometer geht es auf Asphalt durch den Ortskern, ehe wir in den Trail hinauf auf den Buchberg einbiegen - der erste von 3 Hügeln an diesem Tag. Nach etwa 250 Höhenmetern haben wir das sogenannte ‚HohHaus‘ erreicht, eine kleine Aussichtswarte mit wunderbarem Ausblick bis zum Traunstein. Es geht weiter hinauf auf den höchsten Punkt des Buchbergs auf 813 Metern. Danach führt der Trail abwärts, wir folgen vorerst der Beschilderung Richtung Braunberg.



An einem großen Bauernhaus geht es vorbei - hier ein kleiner Tipp: Wer dem Schäferhund nicht begegnen möchte wählt die Route links außen vorbei (gut markiert). Weiter geht es auf Wald- und Forstwegen, ehe man eine Straße quert und aufsteigt zum Grensberg. Diese Route ist nicht markiert, wer achtsam ist findet aber ohne Probleme den Steig durch den Wald. Es geht sehr steil aufwärts - Stöcke sind empfehlenswert! Nach der kurzen Schinderei gelangt man zu einem winzig kleinen Gipfelkreuz am Grensberg. Früher stand hier eine kleine Burg…..



‚Genug ist der Überfluss für den Waisen‘ lautet der Spruch auf einem Schild darunter.



Nach einer kurzen Verschnaufpause geht es wieder abwärts durch den Wald. Die Hütte am Braunberg - unserem letzten Gipfel - ist schon in Sichtweite. Ein kurzes Stück durch die Ortschaft Witzelsberg, dann geht es hinauf auf den Ostgipfel des Braunbergs, wieder mit einem traumhaften Ausblick.



Dann laufen wir hinunter zur Braunberghütte (der einzig bewirtschafteten Alpenvereinshütte im Mühlviertel). Außer Montags ist die Hütte geöffnet und wer Zeit hat, sollte sich in Ruhe hinsetzen und zum Beispiel einen guten Kaffee genießen.



Danach folgen wir dem Weg retour Richtung Lasberg (La7). Auf Forstwegen geht es locker und einfach zurück.



Ein toller Trail, der nie langweilig wird!



Text: Sigrid Huber

Daten zum Trailrun

Lasbergerl

Oberösterreich / Mühlviertel
Distanz: 12,41 km
Höhenmeter: 651 hm
neg. Höhenmeter: 664 hm
Schwierigkeit: 2
Ausgangspunkt: Lasberg Sportplatz
Geschätzte Dauer
2 Stunden und 12 Minuten
gpx-Datei

Klassifizierung Schwierigkeit

  1. Forstraßen, Waldwege, Wiesen – eher breit und nicht steil.
  2. Trails mit technisch einfachen Abschnitten mit wurzeligen und steinige Passagen, können kurzzeitig auch etwas steiler sein.
  3. Technischere Trails, die teils abschüssig sein können und auch steilere Abschnitte aufweisen.
  4. Trails, die technisch anspruchsvoll sind: Ausgesetzte Passagen mit leichten Seilversicherungen können vorkommen.
  5. Alpine Steige mit seilversicherten Passagen, Klettersteige bis Grad 2/3 laut UIAA*. Trittsicherheit und Schwindelfreiheit absolut erforderlich!
* Offizielle Schwierigkeitsskala im Klettern. Grad 2 bis 3 = mäßig bis mittel schwierig "Geübte und erfahrene Kletterer können Passagen dieser Schwierigkeit noch ohne Seilsicherung erklettern. Senkrechte Stellen verlangen bereits Kraftaufwand."