5 Peaks

Die 5 Peaks Runde ist die wohl abwechslungsreichste Route im Gebiet rund um Molln und Trattenbach. 

Die Tour startet im sogenannten Dorngraben und folgt sofort dem steilen Wanderweg 4 rauf zum sogenannten Pfaffenboden auf rund 1000m. Von dort werden nun alle namhaften Gipfel der Umgebung bezwungen: der Hochbuchberg über die Grünburgerhütte, der Schoberstein mit grandiosem Blick ins Ennstal, der Koglerstein, das Dürres Eck und der Gaisberg mit tollem Blick nach Molln. Alle Gipfel über 1200m - die genaue Reihenfolge und Kombinationen sind natürlich frei wählbar. 

Diese Strecke bietet alles: moderate bis extreme Steigungen, technische Trails, Wurzeln, Schotter, Schatten im Wald sowie sonnige Grateindrücke. In Summe werden rund 1400hm auf gut 20km bezwungen. Eine Best-of-Strecke!

Daten zum Trailrun

5 Peaks

Oberösterreich / Steyr und die Nationalparkregion
Distanz: 21,68 km
Höhenmeter: 1.369 hm
neg. Höhenmeter: 1.369 hm
Schwierigkeit: 4
Ausgangspunkt: Parkplatz Dorngraben (bei Molln)
Geschätzte Dauer
4 Stunden und 5 Minuten
gpx-Datei

Klassifizierung Schwierigkeit

  1. Forstraßen, Waldwege, Wiesen – eher breit und nicht steil.
  2. Trails mit technisch einfachen Abschnitten mit wurzeligen und steinige Passagen, können kurzzeitig auch etwas steiler sein.
  3. Technischere Trails, die teils abschüssig sein können und auch steilere Abschnitte aufweisen.
  4. Trails, die technisch anspruchsvoll sind: Ausgesetzte Passagen mit leichten Seilversicherungen können vorkommen.
  5. Alpine Steige mit seilversicherten Passagen, Klettersteige bis Grad 2/3 laut UIAA*. Trittsicherheit und Schwindelfreiheit absolut erforderlich!
* Offizielle Schwierigkeitsskala im Klettern. Grad 2 bis 3 = mäßig bis mittel schwierig "Geübte und erfahrene Kletterer können Passagen dieser Schwierigkeit noch ohne Seilsicherung erklettern. Senkrechte Stellen verlangen bereits Kraftaufwand."